Pädophilenfoto

Hier diskutiert das GdW öffentlich. Für interessierte Besucher besteht hier die Möglichkeit zur Teilnahme. Eine Registration ist erforderlich

Moderator: Forenteam

DasWindspiel
Beiträge: 108
Registriert: 25.10.2007, 18:37
Wohnort: Berlin

Re: Dann wirst du

Beitrag von DasWindspiel » 02.11.2007, 13:21

HansiHerrmann hat geschrieben:sicher wissen, wie das gehen soll: Von Deutschland aus einem Chinesen, Russen oder sonst wem am A*sch der Welt den Server abdrehen?

Wenn das so einfach wäre, wäre es sicher schon geschehen.

Gruß Hansi
mag sein.
WS

http://www.ks.uni-freiburg.de/download/ ... _repky.pdf

http://www.eberl.net/dk/Krisen/Eiselt/
Das Bewußtsein ist ein Wissen um unsere Vorstellungen.
Immanuel Kant

Baby
Beiträge: 1542
Registriert: 22.07.2007, 14:55

Beitrag von Baby » 02.11.2007, 14:13

Interessante Artikel.....

Das Internet ist keine straffreie Zone....Ginge es nach meinem Willen, würden alle Server verschwinden, die Pornographie vertreiben...

Klar, ist das ein riesiges Geschäft....aber mich persönlich kümmert auch das nicht....Wer so etwas braucht....kann es sich weiterhin unter dem Ladentisch oder in Videotheken....(dort wird nach Ausweisen gefragt) besorgen...
Kinderpornographie ist verboten...und sollte nirgendwo erhältlich sein....

Leichter gesagt, als getan....ich weiß...


Gruß


Baby
Sein, nicht scheinen

feuerxxw
Beiträge: 839
Registriert: 13.02.2008, 19:12
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Was sollte man dagegen tun...

Beitrag von feuerxxw » 10.04.2008, 14:57

... wenn man feststellen würde, dass wie gestern im ARD gezeigt, der eigene 16. jähr. minderjährige Sohn Sven pädophile Neigungen besitzt. Alle Versuche seinerseits und des Vaters brachten nicht den Erfolg einer Umkehr dieser Neigung.
Ich habe mir doch Gedanken darüber gemacht, dass meist unsere Aussagen das Kringelschwänzchen einfach abzuschneiden bei diesen Fehlentwickelten zu einfach und nicht sehr hilfreich ist.
Für diesen Sven im Film bedeutet seine Fehlentwicklung, dass er ein Leben lang in eine geschlossene Einrichtung verbringen muss ! :shock:

Gruß
Auch die Ruhe ist ein Teil des Lebens

coco
Beiträge: 1165
Registriert: 09.08.2007, 06:53

Beitrag von coco » 10.04.2008, 15:39

Hallo feuerxxw,
in den meisten Fällen ist Pädophilie nicht heilbar, eine Aussage vieler Pädophiler. Insofern wäre die einzige Möglichkeit zum Schutz der Kinder eine dauerhafte Unterbringung in einer geschlossenen Anstalt.

Eine Aufzählung von Fehlentscheidungen der Gerichte, Gutachter und Psychologen würde den Rahmen sprengen und auch wenn oft anders dargestellt ist aus meiner Sicht die Zahl der Wiederholungstäter die letzten Jahre drastisch gestiegen.

Liebe Grüße
coco
;) [url=http://www.kaleidoskop-sky.info]SoS[/url] sUChSt Du nOcH oDEr LeBsT dU ScHOn ¿

nicita
Beiträge: 1704
Registriert: 22.07.2007, 15:54

Hier wird der nächste Kinderschänder via Internet gesucht!

Beitrag von nicita » 06.05.2008, 18:10

Der gesuchte Mann auf den Bildern soll die Kinder zwischen April 2000 und Mai 2001 vergewaltigt haben. Die Bilder verschickte er per eMail. Es handele sich um typische Fotos, wie sie Sextouristen in Ländern wie Thailand und Kambodscha machten, sagte der Interpol-Beamte Yves Rolland. Die Aufnahmen hätten "in Kinderschänderkreisen die Runde gemacht".
Quelle: http://nachrichten.t-online.de/c/14/97/ ... 72852.html

Hier noch der Link zur Fahnungsseite von Interpol:
http://www.interpol.int/

Auch wenn manche es als bedenklich einstufen, dass Bilder solcher Täter veröffentlicht werden... ich halte jede Möglichkeit, solche Leute zu schnappen für legitim, und ich hoffe, auch dieser wird geschnappt, von wem auch immer!

Gruß
nicita

Sonnerl
Beiträge: 637
Registriert: 17.03.2008, 20:39

Beitrag von Sonnerl » 06.05.2008, 18:30

Hallo Nicita,

wer hält sowas für bedenklich und warum?

Gruß Sonnerl

Benutzeravatar
obi11
Beiträge: 1270
Registriert: 25.06.2007, 11:33

Beitrag von obi11 » 06.05.2008, 19:03

Ich glaub nicita selbst stuft es als bedenklich ein, denn niemand kann vorhersagen wie das Umfeld des Täters reagiert wenn es Kenntnis davon erlangt :roll:

nicita
Beiträge: 1704
Registriert: 22.07.2007, 15:54

Nein.. wenn es erwiesen ist,

Beitrag von nicita » 06.05.2008, 22:21

halte ich das nicht für bedenklich. So wollte ich es auch nicht verstanden wissen. Ich kann mich aber erinnern, dass es anlässlich solcher Diskussionen in diversen Foren zu früheren Zeitpunkten durchaus Bedenken gab. Ich müsste jetzt auch mal hier im Thread lesen... ich meine mich zu entsinnen, dass Bedenken hinsichtlich der tatsächlichen Schuld, als auch hinsichtlich der Wirksamkeit solcher Aktionen gab, und auch in Bezug auf zukünftige Aktionen anlässlich anderer möglicherweise "nur" vermeintlicher Täter gab :roll:

Nein.. man kann es zwar zwiespältig betrachten, aber ich halte es für richtig. Solche Menschen dürfen nicht geschont werden. Sie verschonen die Kinder schließlich auch nicht, mal ganz abgesehen davon, dass sie selbst solche Bilder via Internet verschicken und auch einstellen, also dieses Medium nutzen... wenig genug werden wohl so geschnappt werden. Von diesen drei Jungen, von denen in den Medien zu lesen ist, hat man über 800 Fotos gefunden! In mir kocht die Wut hoch!

Gruß
nicita

Sonnerl
Beiträge: 637
Registriert: 17.03.2008, 20:39

Beitrag von Sonnerl » 06.05.2008, 22:42

Ich werd mich mal einlesen!

nicita
Beiträge: 1704
Registriert: 22.07.2007, 15:54

Bingo! Er wurde geschnappt!

Beitrag von nicita » 08.05.2008, 19:53

Gar nicht so schlecht, die Suche via Internet!

http://www.rp-online.de/public/article/ ... ender.html