Piraterie

Hier diskutiert das GdW öffentlich. Für interessierte Besucher besteht hier die Möglichkeit zur Teilnahme. Eine Registration ist erforderlich

Moderator: Forenteam

coco
Beiträge: 1165
Registriert: 09.08.2007, 06:53

Piraterie

Beitrag von coco » 26.01.2011, 15:56

Atlanta heisst die vielgepriesene Mission mit der man der Piraterie den Garaus machen wollte. Ein Zwischenfazit fällt ernüchternd aus und bestätigt meine Bedenken zu Begin der Aktion. Millitärische Gewalt löst eben keine Probleme!

Allerdings drängt sich mir zunehmend die Frage auf warum die Presse immer von deutschen Schiffen schreibt, wenn es unter einer anderen Flagge fährt und die Besatzung aus Ukrainern, Russen und Polen besteht.

Liebe Grüße
coco
;) [url=http://www.kaleidoskop-sky.info]SoS[/url] sUChSt Du nOcH oDEr LeBsT dU ScHOn ¿

gnadenlos
Beiträge: 1711
Registriert: 29.07.2007, 17:34
Wohnort: Hessen

Re: Piraterie

Beitrag von gnadenlos » 29.01.2011, 11:52

coco hat geschrieben: Allerdings drängt sich mir zunehmend die Frage auf warum die Presse immer von deutschen Schiffen schreibt, wenn es unter einer anderen Flagge fährt und die Besatzung aus Ukrainern, Russen und Polen besteht.
Weil es zu einer deutschen Reederei gehört, die das Schiff lediglich ausflaggte. Das ist in etwa so, wie bei deutschen Spediteuren, die ihre Lkw auf Malta zulassen. :)

Gruß
gnadenlos

coco
Beiträge: 1165
Registriert: 09.08.2007, 06:53

Re: Piraterie

Beitrag von coco » 29.01.2011, 16:17

Hallo gnadenlos,
Heimathafen ist ein anderer als Deutschland und zwar aus bekannten Gründen und somit sehe ich es keineswegs als deutsches Schiff an, nur weil der Eigner seinen Sitz in Deutschland hat.

Käme der Spediteur auf die Idee den deutschen Steuerzahler für die Instandsetzung maltesischer Straßen zur Kasse zu bitten?

Liebe Grüße
coco
;) [url=http://www.kaleidoskop-sky.info]SoS[/url] sUChSt Du nOcH oDEr LeBsT dU ScHOn ¿

Knurro_Knurreck
Beiträge: 859
Registriert: 22.07.2007, 16:14
Wohnort: Oberbayern

Re: Piraterie

Beitrag von Knurro_Knurreck » 03.02.2011, 10:59

coco hat geschrieben:Atlanta heisst die vielgepriesene Mission mit der man der Piraterie den Garaus machen wollte. Ein Zwischenfazit fällt ernüchternd aus und bestätigt meine Bedenken zu Begin der Aktion. Millitärische Gewalt löst eben keine Probleme!

Allerdings drängt sich mir zunehmend die Frage auf warum die Presse immer von deutschen Schiffen schreibt, wenn es unter einer anderen Flagge fährt und die Besatzung aus Ukrainern, Russen und Polen besteht.

Liebe Grüße
coco
Ich verstehe überhaupt nicht, wie die Piraten in ihren winzigen Bootchen riesige Tanker entern können. Warum schüttet die Tankerbesatzung den Angreifern kein heißes Öl auf die Birne? Haben die noch keine Ritterfilme gesehn?

Gescheiter wär's allerdings, die Tankerbesatzung hätte ordentliche Panzerfäuste dabei und würde die Piratensache abschließend erledigen...

MfG Knurro

coco
Beiträge: 1165
Registriert: 09.08.2007, 06:53

Re: Piraterie

Beitrag von coco » 03.02.2011, 17:18

Hallo knurro_knurreck,
vermutlich liegt es daran, dass der Ölpreis momentan zu hoch ist und die paar Cent nicht durch ein Ausflaggen zu decken sind.

Sicherheitsdienste oder Einrichtungen, die Schiffe schützen könnten kosten mehr als ein ukrainischer Matrose und werden eingespart. Der Ruf nach der Bundesmarine kostet ja ersteinmal nichts und wird vielleicht gehört?!

Liebe Grüße
coco
;) [url=http://www.kaleidoskop-sky.info]SoS[/url] sUChSt Du nOcH oDEr LeBsT dU ScHOn ¿

feuerxxw
Beiträge: 839
Registriert: 13.02.2008, 19:12
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Piraterie

Beitrag von feuerxxw » 05.02.2011, 15:03

Knurro_Knurreck
Ich verstehe überhaupt nicht, wie die Piraten in ihren winzigen Bootchen riesige Tanker entern können. Warum schüttet die Tankerbesatzung den Angreifern kein heißes Öl auf die Birne? Haben die noch keine Ritterfilme gesehn?

Gescheiter wär's allerdings, die Tankerbesatzung hätte ordentliche Panzerfäuste dabei und würde die Piratensache abschließend erledigen...

MfG Knurro
Aber noch viel gescheiter wäre es allerdings, das Öl gleich auf Deck mit einen Feuerchen und Kesselchen sichtbar für alle ständig zu erhitzen, um so die Piraten in Angst und Schrecken von vornherein zu versetzen!! :P

Grüßchen :D
Auch die Ruhe ist ein Teil des Lebens

coco
Beiträge: 1165
Registriert: 09.08.2007, 06:53

Re: Piraterie

Beitrag von coco » 07.02.2011, 00:20

feuerxxw hat geschrieben: Aber noch viel gescheiter wäre es allerdings, das Öl gleich auf Deck mit einen Feuerchen und Kesselchen sichtbar für alle ständig zu erhitzen, um so die Piraten in Angst und Schrecken von vornherein zu versetzen!! :P

Grüßchen :D
Hallo feuerxxw,
Du meldest Dich freiwillig :shock: ?
Ich hoffe Du verlangst genügend für das Risiko, dem Du dich da aussetzt :D !

Liebe Grüße
coco
;) [url=http://www.kaleidoskop-sky.info]SoS[/url] sUChSt Du nOcH oDEr LeBsT dU ScHOn ¿

feuerxxw
Beiträge: 839
Registriert: 13.02.2008, 19:12
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Piraterie

Beitrag von feuerxxw » 09.02.2011, 10:16

coco hat geschrieben:
feuerxxw hat geschrieben: Aber noch viel gescheiter wäre es allerdings, das Öl gleich auf Deck mit einen Feuerchen und Kesselchen sichtbar für alle ständig zu erhitzen, um so die Piraten in Angst und Schrecken von vornherein zu versetzen!! :P

Grüßchen :D
Hallo feuerxxw,
Du meldest Dich freiwillig :shock: ?
Ich hoffe Du verlangst genügend für das Risiko, dem Du dich da aussetzt :D !

Liebe Grüße
coco
Na ich dachte eher an Knurro, der "Wilhelm Tell aus Bayern", der mutiger ist, als wir unnützen "Beutedeutschen". :mrgreen:

Grüßchen :D
Auch die Ruhe ist ein Teil des Lebens

Benutzeravatar
obi11
Beiträge: 1270
Registriert: 25.06.2007, 11:33

Re: Piraterie

Beitrag von obi11 » 09.02.2011, 12:48

feuerxxw hat geschrieben:
Na ich dachte eher an Knurro, der "Wilhelm Tell aus Bayern", der mutiger ist, als wir unnützen "Beutedeutschen". :mrgreen:

Grüßchen :D
Oh weh,
das geht nicht gut, denn die Somalis können sicher nicht lesen und schreiben und ohne ordentlichen Enterantrag läuft bei knurro nix. Der Dienstweg ist schließlich einzuhalten und das ist sogar grundgesetzlich geregelt... :wink: