Melamin-Skandal

Hier diskutiert das GdW öffentlich. Für interessierte Besucher besteht hier die Möglichkeit zur Teilnahme. Eine Registration ist erforderlich

Moderator: Forenteam

gnadenlos
Beiträge: 1695
Registriert: 29.07.2007, 17:34
Wohnort: Hessen

Melamin-Skandal

Beitrag von gnadenlos » 26.12.2008, 18:13

Sechs Babys sind bereits gestorben, mehr als 300.000 erkrankt: Jetzt ist der chinesische Hersteller des verseuchten Milchpulvers pleite - und der ehemaligen Chefin droht die Todesstrafe. Quelle: sueddeutsche.de

Ich bin zwar nicht für die Todesstrafe, aber lebenslängliche Haftstrafen mit anschließender Sicherheitsverwahrung bei Wasser und trockenem Brot könnte ich mir für Lebensmittelpantscher in der EU schon vorstellen. :)

Gruß
gnadenlos
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt. (Albert Einstein)