Online-Durchsuchungen sen jetzt möglich

Ingeborch Schmittseifer und Erna Pritschibilski im Dialog
Feuilleton des GdW

Moderator: Forenteam

Antworten
Erna_Pritschibilski
ohne_Glied
Beiträge: 107
Registriert: 24.02.2008, 00:59

Online-Durchsuchungen sen jetzt möglich

Beitrag von Erna_Pritschibilski » 27.02.2008, 17:36

Han i grad gelesen:
Das Bundesverfassungsgericht hat die heimliche Online-Durchsuchung von Computern unter strengen Auflagen erlaubt.
Quelle: http://nachrichten.t-online.de/c/14/35/ ... 59706.html

Onder bestimmte Bedingunga isch es also jetzt vom Bundesgerichtshof erlaubt, und zwar wenn
"tatsächliche Anhaltspunkte einer konkreten Gefahr für ein überragend wichtiges Rechtsgut" bestehen. Dazu zählen neben Leib, Leben und Freiheit der Bestand des Staates und die Gefährdung "existenzsichernder öffentlicher Versorgungseinrichtungen".
Was soll des heißa? Gefährdung existenzsichernder öffentlicher Versorgungseinrichtungen? .. also wenn i jetzt hier schreib "I gang jetzt mal mit der Tessi naus, die muss Wasserlassen.. isch des dann Grund genug? Also i moin wegen der Versorgungseinrichtunga.. also.. des Pipi geht ja dann ins Grundwasser, oder? :roll: :shock: Also i han d´gröschte Bedenka jetzt, hier no ebbes zu schreiba, was mi net verdächtig macht. :shock: Also i moin bloß... also i han jetzt Müh, ebbes zu schreiba, was ohverdächtig klenga könnt :shock:

Ob die scho was wissa? Dass i jeden Tag mit der Tessi ...:shock: Da han i schon Angscht. I gang jetzt mal schnell zur Hilde num, on sag ihr, dass se dieses Pflänzle lieber wegdo soll, und nemmer in diesem komischa - wia hieß des no? - kannbis-Forum schreiba, des isch nämlich verbota, ond jetzt isch es ja erlaubt, zu spioniera! :roll:

Also.. passet guat auf!

Euer
Erna

Hildejard Kasupke
Beiträge: 122
Registriert: 28.02.2008, 10:25

Beitrag von Hildejard Kasupke » 28.02.2008, 19:16

Hallöle Ernchen,
nööö musst Dir da keene Sorjen machen wegen dem Fiffi, jibts doch hier in Berlin extra die Hundeauslaufjebiete in den Trinwasserschutzjebieten. Is anscheinend wichtich für die richtige Würze. Musste die Tessi nur ordenlich abfüllen bevor der rausjehst, dann kann der Schnäuble nich meckern, weil erfüllst ja deine bürjerlichen Pflichten.
Könnten die sich bei der Durchsuchung aber ooch gleich mal nützlich machen und in die Ecken wo ick mit dem Feudel nich hinkomme den Staub wechmachen? Hast mal die Adresse vom Schnäuble? Ick find det ne klasse Idee und da wird dat zeucht dann ooch von bürjernähe oder?

Eure Hildejard

andy
Beiträge: 47
Registriert: 14.08.2007, 11:19

Beitrag von andy » 28.02.2008, 23:43

hi, ihr zwei hübschen,

ihr seid genial !


das kann man übrigens verkaufen , lach

danke andy

Hildejard Kasupke
Beiträge: 122
Registriert: 28.02.2008, 10:25

Beitrag von Hildejard Kasupke » 01.03.2008, 07:05

Haste Worte Ernaken?
Will der uns hier glatt prostituieren :shock: ! Seh ick so aus als wär ick (ver)käuflich?

W.H.

coco
Beiträge: 1144
Registriert: 09.08.2007, 06:53

Beitrag von coco » 03.03.2008, 16:26

Das Problem ist nicht der Computer, sondern der Mensch davor. Das gilt auch für die amerikanische Sozialbehörde, bei der sich durchschnittlich 35 Eingabefehler pro Tag ereignen. Und die haben manchmal schwerwiegende Folgen, wie "Msnbc" meldet. Tausende von US-Bürgern seien fälschlich für tot erklärt worden, was dramatischen Auswirkungen für die tatsächlich noch lebenden US-Bürger hat.

Die Betroffenen können keine Steuererklärungen mehr abgeben (und erhalten auch keine Erstattungen mehr), Rentenzahlungen werden eingestellt, Krankenversicherungen beendet und Bankkonten geschlossen. Schlimmer noch: Offensichtlich ist es wesentlich einfacher, einen lebendigen Menschen für tot zu erklären als diesen Fehler zu beheben. Jeder dieser Missgriffe muss bei der Behörde dokumentiert werden und nur vom Vorgesetzten des jeweiligen Mitarbeiters korrigiert werden - ein Prozedere, dass viele Behördenmitarbeiter offenbar zu vermeiden suchen. Kein Wunder, arbeitet die Zeit doch für sie. :wink:

Liebe Grüße
coco

http://www.msnbc.msn.com/id/23378093/
;) [url=http://www.kaleidoskop-sky.info]SoS[/url] sUChSt Du nOcH oDEr LeBsT dU ScHOn ¿

Hildejard Kasupke
Beiträge: 122
Registriert: 28.02.2008, 10:25

Beitrag von Hildejard Kasupke » 04.03.2008, 05:47

und noch wat kurzet zur Technik!
Hab ick grade wat dollet festjestellt mit meene unerhörten Komputerkenntnisse. Nu möchte ick nur noch wissen wer hier ständich nach Single Börsen kieckt! Injeborch, bist Du dit oder lässte Hans Hermann anne Kiste?
Immer wenn man da unter joogel wat sucht steht danach oben ne Anzeije zu dem Thema. Find ick echt doll wie leicht man joogel manipulieren kann! Wenn ma dit als Laie sozusajen schon jelingt, wat soll dit erst bei nem Profil werden? Iss jedenfalls vülle besser als den janzen Tach uffe Wollankstrasse zu kieken dit Forum hier! Da wird bestimmt so manch eener am Ende noch zum Spanner wa?

Antworten