Tja Sabine

In diesem Forum bieten wir unregistrierten Nutzern die Möglichkeit der Teilnahme an Diskussionen.

Moderator: Forenteam

Benutzeravatar
obi11
Beiträge: 1250
Registriert: 25.06.2007, 11:33

Tja Sabine

Beitrag von obi11 » 11.02.2020, 10:54

Tja Sabine,
zumindest hier hast Du dich nur als laues Lüftchen zu erkennen gegeben und wohl auch das Wetter kann von den Alten lernen.
Bei der nächsten tendenziösen Hysteriewelle empfehle ich einfach mal in die jüngste Vergangenheit zu sehen und aus meiner Kindheit ist mir noch der Name Quimburga geläufig und diese hatte wirklich das Prädikat Orkan verdient. Das war 1972
Seinerzeit ist mein Herr Vater, Gott habe ihn seelig noch in den Birnbaum geklettert um die Krone auszulichten, da dieser umzustürzen drohte.
Der Birnbaum, inzwischen morsch, steht immer noch und hat dem Bienchen wohl ordentlich ins Gesicht gegrinst.
Ich lese auch, das es heute häufiger stürmt und frage mich ob das so ist? Denn auf 1972 folgte der nächste große Sturm 1976.
Was ich jüngst dank Smartphone Wettermeldung häufiger lese ist "Warnung vor extremer Kälte" gefolgt von der Anzeige -3 Grad Celsius. Kinder wir haben Winter und bei solch Temperaturen sind die Forenmädels (nicht Generation Greta) noch im Bikini durch die Büsche gehopst :mrgreen: